Kobudo

Okinawa Kobudo in der Budoschule Haru

Anfängerkurse

          • Der Anfängerkurs dauert 8 Lektionen à 60 Minuten und findet am Mittwoch von 20:15 – 21:15 Uhr statt
          • Im Kurs wird zuerst der Umgang mit dem Bo (Stock 1.82m) gelehrt, die Waffen stehen zur Verfügung
          • Es werden Schritt für Schritt die Grundlagen in der Handhabung der gewählten Waffe vermittelt
          • Kenntnisse im Karate sind von Vorteil (Stellungen, Abwehr- und Schlagtechniken)
          • Mindestalter 15 Jahre
          • Hier geht es zur Anmeldung.

Was heisst Okinawa Kobudo?

Kobudo

Okinawa ist eine Stadt auf Okinawa Hontō in der Präfektur Okinawa, Japan. Die Präfektur Okinawa ist Japans südlichste Präfektur. Sie umfasst die zu den Ryūkyū-Inseln gehörenden Inselgruppen Okinawa, Miyako und Yaeyama. Die Präfektur Okinawa ist daher von der gleichnamigen Inselgruppe und deren Hauptinsel Okinawa Hontō zu unterscheiden. Letztere stellte ehemals den Mittelpunkt des Königreichs Ryūkyū dar.
Ko (alter/kleiner)

Bu (Kriegs)

Do (Weg)

 

Symbolik des Okinawa Kobudo Emblems

Aufnahme1

Die 18 goldenen Blüten der Chrysanthemen stehen für Wohlbefinden. In der Mitte des goldenen Hintergrundes befindet sich ein schwarzes, dreiarmiges Kreuz, das Wappen der königlichen Okinawa Sho Dynastie. Das Kreuz symbolisiert die Vereinigung der drei Königreiche (Hozukan, Chuzan und Nanazan) in einem.

 

Was ist Okinawa Kobudo

Okinawa Kobudo bezeichnet die Kunst mit traditionellen alt jap. Waffen. Die wichtigsten Waffen im Okinawa Kobudo sind: Bo, Sai, Tonkuwa, Nunchaku, Jo, Sansetsukon, nunti, Eku, Kama, Kue, Timbe, Suruchin, Tetcho und Tekko.
Das Okinawa Kobudo Training besteht aus:

    • Kihon die Grundtechniken der einzelnen Waffen
    • Kumiwasa die Anwendung der Techniken mit Partner
    • Kata eine Übungsform, aus genau festgelegten Techniken und Schritten, gegen imaginäre Gegner.
    • Kata Kumiwaza die Anwendung der Katas mit Partner
    • Kata Oyo Demonstration mit festgelegter Waffe gegen Angreifer

Ausrüstung

Kobudo wird barfuß und in einem speziellen Anzug (jap. Gi) trainiert. Das Oberteil (Uwagi) ist schwarz und die Hosen (Zubon) sind weiss. Die Waffen müssen vorzu erworben werden.

Gürtelfarben und Bedeutung

Aufnahme5

Meistergrade Kobudo

Geschichte

Okinawa Kobudo bezeichnet die Kunst mit traditionellen alt jap. Waffen den Shinchin Matayoshi im 19. Jahrhundert gründete und später durch Shingi, Shintoku und Shinko weiterentwickelt wurde. Shinko Matayoshis Sohn Shinpo, war ein berühmter Meister des Okinawa Kobudo. Im Jahr 1970 bildete Meister Shinpo Matayoshi die Ryukyu Kobudo Federation, aber zwei Jahre später, änderte er den Namen in die All Okinawa Kobudo Federation. Allerdings ist es auf Okinawa und auf der ganzen Welt als “Matayoshi Kobudo” bekannt. Die All Okinawa Kobudo Federation existiert seit dem Tod des Meisters Shinpo Matayoshi im Jahre 1997 nicht mehr. Der berühmteste Schüler von Meister Matayoshi, ist Meister Kenyu Chinen er verbreitete seinen Stil auf der ganzen Welt. Er wird “Matayoshi Schülerin Nummer 1″ genannt. Seine Organisation die Welt Oshukai Dento Okinawa Kobudo hat seine eigenen Dojos auf allen fünf Kontinenten. Die wichtigsten Waffen im Okinawa Kobudo sind: Bo, Sai, Tonkuwa, Nunchaku, Jo, Sansetsukon, nunti, Eku, Kama, Kue, Timbe, Suruchin, Tetcho und Tekko.
Die Herkunft der Kobudo-Waffen sind die Ryu-Kyu-Inseln zwischen Japan und Taiwan. Nach ihrer Besetzung durch die Japaner im vorigen Jahrhundert verbot die neue Besatzungsmacht das Tragen von Waffen. Um sich jedoch vor Räubern und Wegelagerern zu schützen, wurden diverse Bauernwerkzeuge zu Waffen umfunktioniert. So wurde zum Beispiel der Dreschflegel zum Nunchaku und der Stock zum Bo. Da sich Kobudo parallel zum Karate entwickelte, entsprechen die Stellungen, Angriffe und Blockbewegungen denen des Karates. Als Ergänzung zum Karate vermittelt das Kobudo ein Gefühl für runde fortlaufende Bewegungen.

Okinawa Kobudo Linie

Kobudo Linie

Verband

Wir sind Member der World Oshukai Federation (W.O.F.)
und stellen mit Franco Arnold 6. DAN den Schweizer Landesvertreter.

Aufnahme1

Weiter Bilder zu Kobudo